Österreichischer Club für Bretonische Vorstehhunde

Epagneul Breton

Der kleinste Vorstehhund mit größter Leistung

In tiefer Trauer

Liebe Bretonen-Freunde,

tief betroffen und voll Trauer geben wir Euch den Tod unseres Präsidenten Mag. Michael Steininger bekannt.

Michael ist am Dienstag, dem 6. Februar 2024 bei einem Jagdunfall tragisch ums Leben gekommen.

Er hat mit so viel Engagement und persönlichem Einsatz den ÖCBV geführt und mit großem Enthusiasmus die Rasse des Epagneul Breton und seine jagdlichen Eigenschaften beworben.

Wir trauern um ihn und wir danken ihm für seine Freundschaft und Loyalität im Vorstand und seine Professionalität in der Leitung des ÖCBV.

Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei seiner Frau Jocelyn und seinen Kindern.

Waidmannsruh einem fermen Jäger und Hundeführer

Parte

Parte Michael

Österreichischer Club für Bretonische Vorstehhunde

Der Verein

Wir sind...

...der Österreichische Club für Bretonische Vorstehhunde.

Unser Verein wurde im Jahre 1983 in Wien gegründet und 1984 von der Vereinsbehörde genehmigt. Anfang 1985 wurde er in den ÖJGV und den ÖKV aufgenommen.

Verein

Der Vorstand

Präsident

Mag. Michael Steininger

Vizepräsident

Raimund Hengl

Schatzmeister

Rudolf Feichtner

Geschäftsführung

Ursula Hieß

2062 Seefeld-Kadolz, Groß Kadolz 154
Tel.: 0664 51 14 999
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer

Ingrid Feuchtinger

Vorstand

Österreichischer Club für Bretonische Vorstehhunde

Rasseportrait

Der Epagneul Breton stammt aus Frankreich. Er ist ein äußerst intelligenter, leichtführiger Jagdgebrauchshund, der auf Grund seiner Größe eine problemlose Hundehaltung ermöglicht. Er besitzt ein ruhiges, freundliches Wesen, wodurch er sich in einer Familie bestens einfügt, aber im Jagdgebrauch bei fachgerechter Führung zu maximaler Leistung fähig ist und auch einen guten Jagdkameraden darstellt. Der kleinste Vorstehhund mit großer Leistung ist ein sicherer Verlorenbringer und verlässlicher Apporteur. Im Feld zeigt er eine sehr schnelle, raumgreifende Suche und sicheres Vorstehen. Durch seine Wasserfreude und große Jagdpassion leistet er im Schilfwasser und beim Stöbern Erstaunliches. Durch seine Vielseitigkeit im Jagdgebrauch wird er auch häufig in Waldrevieren eingesetzt, wobei er auch auf der Schweißfährte zu Höchstleistungen fähig ist.

Auszug Rassestandard FCI-Standard Nr. 95

Zuchtordnung

Züchter

Rasse

Österreichischer Club für Bretonische Vorstehhunde

Deckrüden

Baldo vom Hintberg

Fill vom Ossiachersee

Deckrüden

Österreichischer Club für Bretonische Vorstehhunde

Aktivitäten

FW- und VGP 2023

Am herrlich spätsommerlichen 10.09.2023 fanden die FW und VGP im Raum Stetteldorf am Wagram statt. Wir gratulieren dem Gewinner Franz HIRTENFELLNER!

Impressionen des Tages, sowie des davor stattgefundenen Trainings und des freiwilligen Übungsschießen auf der Anlage des JSC Hollabrunn sind in der Fotogalerie zu finden.

Clubschau 2023

Clubschau 2023 und Generalversammlung in Langenschönbichl am 4.6.2023. Zu unserer großen Freude haben 11 Hunde daran teilgenommen. Wir danken den Hundeführern für dieses Engagement.

Anschließend an die Bewertung der Hunde hat unsere Generalversammlung
stattgefunden.

Fotos sind in der Fotogalerie sichtbar.

Feld-, Wasser- und Schweißergänzungsprüfung 2022

3. und 4. September in Liebnitz

Aktivitäten